Feste und Feiern auf Sardinien Ostern

Week end Ostern Sardinien, Sardinien für Ostern

Lokale Dorfeste, in denen sich pure Lebensfreude, heidnische Mythen und christlicher Glaube mischen, finden auf Sardinien das ganze Jahr über statt. Von wilden Reiterspielen, über katholische Prozessionen, bis hin zu den farbenfrohen Trachtenumzügen. Die Feiern dienen der Bewahrung des Stolzes auf niemals verschwundene Traditionen und antike Brauchtumswerte und schon die Jugend ist mit Eifer beteiligt an diesen farbigen Ausdrucksformen. Junge Männer und Frauen schreiten stolz in prächtig handgefertigter traditioneller Garderobe. Ein großes Spektrum sardischer Volkstrachten und damit sardischer Volkskunst wird hier sichtbar. Die meisten dieser kostbaren Gewänder aus Brokatstoff wurden schon über Generationen weiter gegeben. Nur wenige, zumeist die älteren Frauen, wissen noch um die Verarbeitungstechnik und können sie noch herstellen. Hier wird noch lebendig, was der Besucher sonst nur im Volkskundemuseum Nuoro an Schaufensterpuppen und auf alten Bildern bestaunen kann. Edler Schmuck und Trachtenkostüme, die aus Überzeugung und mit Stolz und Würde getragen werden. Religiöses Brauchtum und kulturelle Überlieferungen der Sarden bieten für jeden Besucher nachhaltige, eindrucksvolle Momente. Festivitäten wie Kirchweih, Erntedank, regionale Heiligenverehrung, Ostern, Sonnenwende, Karneval, Reiterspiele, Bauern und Fischerfeste, Einweihungsfeierlichkeiten, festliche Eröffnungen, große Hochzeiten sind für den interessierten Touristen auch gute Gelegenheiten, den natürlichen Hang der Sarden zur ungezwungenen Gastfreundschaft kennen zulernen.

Urlaub Sardinien 2017