Sardinien Museen

Dicember in Sardinien
Museen sind zum gucken da! Statuen.

Ferien in Villasimius,
ist etwa 50 Minuten von Cagliari entfernt und liegt am östlichen Zipfel der Insel. Dieses kleine Dorf hat gerade einmal 3000 Einwohnern aber in der Sommersaison ist es der Lieblingsplatz für mehrere zehntausend Besucher aus der ganzen Welt.
Die Rede ist von Villasimius, einem Bekannten Touristenort in Sardiniens östlichem Süden, der im Sommer bis zu 60.000 Gäste in einem einzigen Monat beherbergt. Sicherlich liegt es an den unendlich vielen und bezaubernden Buchten, die von der eindrucksvollen Panoramastraße (von Cagliari kommend) entlang der Küste zu sehen sind.
Aber Villasimius bietet nicht nur Strände und Meer: In dieser Gegend gibt es eine Vielzahl an Nachtlokalen, Pizzerien, Restaurants und Diskotheken.
Durchquert man das Dorf mit seinen zahlreichen Geschäften und Hotels, gelangt der Besucher an eine Gabelung. Biegt man rechts ab, gelangt man an den riesigen Strand Campulongu, an dem Kormorane häufig eine Art Modenschau veranstalten.
Der Straße in Richtung Capo Carbonara folgend, erreicht man den kleinen touristischen Hafen, der vor kurzem renoviert wurde.
Diejenigen jedoch, die sich an der Abbiegung links gehalten haben, gelangen zum wunderschönen Strand Simius, dessen Hauptmerkmal die besonders warme Wassertemperatur auf grund seiner geschützten Lage vor den Meeresströmungen ist.

Urlaub Sardinien 2017